Sytsem 8000

INDEXA ALARMTECHNIK System 8000

Hoher Sicherheitsstandard

Das System 8000 entspricht dem hohen Sicherheitsniveau der länderübergreifenden europäischen Norm und wurde gemäß EN 50131 Klasse 2 geprüft und zertifiziert.

Die Anlage nutzt das für Sicherheitssysteme reservierte Frequenzband im 868 MHz Bereich und minimiert somit die Gefahr von Funkstörungen durch andere Geräte.

Modernste Funktechnik

Die besonders schmalbandige und hochwertige Funkübertragung ermöglicht es, eine große Anzahl an Daten äußerst stabil und zuverlässig zu übertragen – und das über eine Strecke von bis zu 300 Metern.

Um Sabotageversuche sofort zu erkennen, findet eine regelmäßige Überwachung sämtlicher Funkkomponenten statt. Die Kommunikation des Systems basiert auf einer ständig wechselnden, digitalen Codierung.

Saubere Installation

Der Einbau einer Funk-Alarmanlage spart Zeit und meist auch Geld, denn bei moderner Funktechnik sind das Verlegen von Kabeln oder bauseitige Veränderungen überflüssig. Dadurch eignet sich das System auch optimal für einen nachträglichen Einbau und kann bei einem Umzug einfach mitgenommen werden. Auch die Installation in gemieteten Objekten ist somit kein Problem mehr. Zudem kann das System auch später problemlos erweitert und den aktuellen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden. Hohe Batterielebensdauer um eine möglichst hohe Haltbarkeit der Batterien zu erreichen,werden in den Funkkomponenten hochwertige Lithiumbatterien verwendet. Abhängig von Komponente und Nutzungsverhalten ermöglichen Lebensdauer von bis zu 3 Jahren.

Das System 8000 ist jedoch nicht nur als Einbruchmeldeanlage die richtige Wahl:

Es kann vor alltäglichen Gefahren wie Feuer, Gas oder Wasser warnen, Notrufe absetzen sowie Anwendungen im Haus Steuern.